Hier steht der Alternativtext

Scopis® Planungsstation

Umfassende Operationsplanung mit vielseitigen Import- und Anbindungsoptionen

Die Scopis® Planungsstation ermöglicht eine Operationsplanung auch außerhalb der OP-Umgebung und zeichnet sich durch hohe Kompatibilität zu bestehenden stationären und mobilen Arbeitsplatz-PCs im Krankenhaus aus. Mittels Anbindung an Radiologie (PACS) und den OP lassen sich interne und externe Bilddaten mühelos importieren.

Scopis® Planungsstation
Planung und Bilddaten-Fusion (CT, MRT)

Funktionen

  • Import von CT, MRT und DVT
  • Datenübertragung von RIS/PACS oder CD, USB etc.
  • Bilddaten-Fusion (CT, MRT, DVT)
  • Planung von Planungsmarken, 3D-Strukturen und Zielpfaden
  • Import und Export von Planungsdateien
  • Nutzerspezifische Ansichten für die individuelle Visualisierung

Scopis® Planungsstation bietet die Möglichkeit anatomische Strukturen in Patientenbilddaten präoperativ zu markieren. Planungsmarken und dreidimensionale Planungsstrukturen können hierfür in Patientenbilddaten angelegt werden. Die Scopis Software unterstützt und führt intuitiv und schnell durch den Planungsprozess des klinischen Eingriffs.